1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Regional

Konzert des Bach-Chors in Bonn-Endenich: Zuversicht im Kirchenschiff St. Maria Magdalena

Konzert des Bach-Chors in Bonn-Endenich : Zuversicht im Kirchenschiff St. Maria Magdalena

Den Mitgliedern des Bach-Chors war die Freude, endlich wieder auftreten zu können, bei einem Konzert am Sonntag in St. Maria Magdalena deutlich anzumerken.

Die Freude darüber, endlich wieder öffentlich singen zu dürfen, waren dem Bach-Chor und seinem Dirigenten Markus Mostert anzumerken. Wer am Sonntag nach Endenich gekommen war, durfte sich über ein musikalisch ungewöhnlich schönes Programm freuen, das in seinem Texten und Botschaften Zuversicht und positive Gestimmtheit ausstrahlte.

Der Fokus lag auf der Musik des Barock. Bachs „Lobet den Herrn, alle Heiden“ BWV 230 war dabei nicht unbedingt der ideale Einstieg. Erst in Henry Purcells „O God thou art my God“ fand der Chor zu seinem gewohnten Klang und hatte sich auf die Gegebenheiten im Kirchenschiff eingestellt. Das kam den folgenden Werken sehr zugute. Unterstützt wurde der Bach-Chor vom Kammer-/Streicherensemble des Neuen Rheinischen Kammerorchesters Köln und einem Bläser-Consort. Bläser- und Streicherensemble bereicherten das Konzert mit instrumentalen Werken und erwiesen sich dabei als Spezialisten für die Musik des frühen Barock.

(ga)