1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Überregional

Neues Festival am Nürburgring: Premiere des New Horizons Festival im August 2017

Neues Festival am Nürburgring : Premiere des New Horizons Festival im August 2017

Ein Nachfolger für Rock am Ring steht fest. Am 25. und 26. August 2017 feiert das New Horizons Festival am Nürburgring seine erste Ausgabe und beeindruckt mit mehr als 150 DJs die Fans der Electronic Dance Music.

Zwei Jahre lang war er festivalfreie Zone. Jetzt gibt es endlich Neuigkeiten am Nürburgring. Im Sommer 2017 findet dort zum ersten Mal das New Horizons Festival statt. Fans von Rock am Ring werden hier wohl nicht auf ihre Kosten kommen, denn das Nachfolger-Festival bietet seinen Besuchern statt schallenden Gitarrensounds die neuesten Klänge aus dem Genre der Electronic Dance Music (EDM).

Der niederländische Veranstalter ALDA Events will den Nürburgring dazu in ein "futuristisches Traumland" mit "obskuren Gestalten und abgefahreren Installationen" verwandeln, heißt es auf der Website des Festivals. Stattfinden wird das Ganze vom 25. bis 26. August 2017. Das Motto lautet "From dusk till dawn" - EDM-Fans sollen drei Nächte und zwei Tage in sieben magisch gestalteten Areas zu der Musik von mehr als 150 DJs durchtanzen können.

Einige davon gaben die Veranstalter bereits am Donnerstag bekannt. Mit dabei sind unter anderem weltbekannte Größen wie Tiesto, Don Diablo, Chris Liebing und Lost Frequencies. Mit seiner Ausrichtung orientiert sich das New Horizons an zurzeit besonders erfolgreichen EDM-Festivals. Das weltweit beliebteste Dance-Festival Tomorrowland im belgischen Boom ist jedes Jahr binnen Minuten ausverkauft und zieht 180.000 Feierwütige an. Im vorigen Jahr feierte das Parookaville in Weeze mit einem ähnlichen Konzept Premiere und war schon in diesem Jahr innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Das New Horizons Festival hofft nun auf ähnlichen Erfolg.

Der Ticketvorverkauf startete bereits am Freitag. Derzeit kostet eine begrenzte Zahl an Wochenendtickets je 78 Euro zuzüglich Buchungsgebühr. Festivalbegeisterte sollten jetzt schnell zugreifen. Die Preise können nämlich laut der Website des Festivals auf bis zu 128 Euro steigen. Hinzu kommen dann noch 65 Euro Parkgebühren. Damit liegt das New Horizons aber im üblichen Preissegment von Newcomer-Festivals seiner Kategorie.

Sein Vorgänger Rock am Ring fand das letzte Mal im Jahr 2014 am Nürburgring statt. 2015 zog das Rockfestival auf den Flugplatz in Mendig, wo es seitdem jährlich stattfindet.