Video

EM 2024: Alle Infos zum Public Viewing in Düsseldorf

Die Fußball-Europameisterschaft findet vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 in Deutschland statt. Es ist nach 1988 die zweite EM, die in der Bundesrepublik ausgerichtet wird. Damals holten die Niederlande den Titel.

Es gibt drei Fan Zones in der Stadt mit verschiedenen Unterhaltungsangeboten. Die Zone am Burgplatz ist täglich geöffnet und zeigt alle Turnierspiele auf einer großen Leinwand. Die Untere Rheinwerft ist eine Public-Viewing-Zone für deutsche Spiele und Spiele in Düsseldorf. Am Gustaf-Gründgens-Platz gibt es auch eine Fanzone, die das Schauspielhaus einschließt und abends beleuchtet wird. Es wird lokale Künstler und eine kulturelle Begleitung mit Musik und Theater geben.

Außerdem werden die Spiele in vielen Bars und Kneipen im Stadtgebiet gezeigt.

Nach einer etwa einjährigen Qualifikation haben sich 24 Nationen für die Gruppenphase der Europameisterschaft qualifiziert und spielen dann um den Einzug in die K.o.-Phase mit dem Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und dem Finale. Auf den Gewinner wartet der begehrte Henri Delaunay-Pokal. Die Stadien der Uefa Fußball-EM 2024 sind das Olympiastadion in Berlin, der Signal Iduna Park in Dortmund, die Allianz Arena in München, die MHPArena in Stuttgart, die Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf, der Deutsche Bank Park in Frankfurt am Main, die Veltins-Arena in Gelsenkirchen, das Volksparkstadion in Hamburg, das Rheinenergiestadion in Köln sowie die Red Bull Arena in Leipzig.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort