1. News
  2. Panorama

Fahndung nach 27-Jährigem: 22-Jährige in Ahaus durch Messerstiche getötet

Fahndung nach 27-Jährigem : 22-Jährige in Ahaus durch Messerstiche getötet

Eine junge Frau wird in Ahaus brutal niedergestochen. Sie stirbt kurz nach der Bluttat im Krankenhaus. Die Ermittler suchen einen 27 Jahre alten Tatverdächtigen.

Eine junge Frau ist im münsterländischen Ahaus mit mehreren Messerstichen in Hals und Oberkörper getötet worden. Zeugen hatten Hilferufe gehört und eine Person gesehen, die sich über die am Boden liegende 22-Jährige beugte, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten.

Die Frau starb kurz nach dem Angriff in der Nacht zum Samstag infolge von starkem Blutverlust im Krankenhaus. Sie sei obduziert worden, sagte Botzenhardt in Münster. "Im Oberkörper und Hals wurden eine Vielzahl von Stichverletzungen festgestellt."

Gefahndet werde nun nach einem dringend tatverdächtigen 27-Jährigen. Der Mann soll nach Angaben von Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt in den vergangenen Wochen immer wieder Kontakt zur 22-Jährigen gesucht haben. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft habe Haftbefehl wegen Totschlags beantragt.