Unglück in Viersen 80-Jähriger überfährt Ehefrau - tödlich verletzt

VIERSEN · Ein 80 Jahre alter Mann hat in Viersen seine eigene Frau überfahren und getötet. Wie die Polizei berichtete, wollte der Mann auf einem schmalen Weg eine längere Strecke rückwärtsfahren, da er geradeaus nicht weiterkam.

Seine Frau stieg aus um ihn zu lotsen. Doch die 81-Jährige geriet unter das Auto, das über sie hinwegrollte. Sie überlebte den Unfall nicht. Ihr Mann erlitt einen Schock und wurde von Angehörigen betreut. Die Polizei ermittelt die Ursachen des Unfalls und stellte das Auto sicher.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort