1. News
  2. Panorama

Kontrolle bei Odenthal: Autofahrer zweimal in zwei Stunden betrunken am Steuer erwischt

Kontrolle bei Odenthal : Autofahrer zweimal in zwei Stunden betrunken am Steuer erwischt

Bei einer Kontrolle im Rheinisch-Bergischen-Kreis hat die Polizei einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen und den Autoschlüssel einkassiert. Das hielt den Mann jedoch nicht von einer erneuten Fahrt ab.

Gleich zweimal innerhalb von zwei Stunden ist ein betrunkener Mann in Odenthal (Rheinisch-Bergischer Kreis) am Steuer eines Fahrzeugs erwischt worden. Zunächst sei der 33-Jährige am Dienstagnachmittag kontrolliert worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Weil es aus seinem Auto stark nach Alkohol roch und der Fahrer Gleichgewichtsprobleme hatte, musste er sich einem Atemalkoholtest unterziehen. Dieser ergab einen Wert von mehr als 1,8 Promille. Zudem konnte der Gladbacher keinen gültigen Führerschein vorweisen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Fahrzeugschlüssel wurde einkassiert.

Nur rund zwei Stunden später fiel derselbe Mann erneut auf, als er mit einem Kleinkraftrad zu seinem PKW fuhr und diesen mit einem Zweitschlüssel umparkte. Erneut wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Beamten zogen auch den zweiten Autoschlüssel sowie zwei Schlüssel für das Kraftrad ein. Der 33-Jährige bekam Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Beleidigung, weil er die Beamten den Angaben zufolge beschimpft hatte.

(dpa)