1. News
  2. Panorama

Balve: Fahranfängerin ist mit 170 unterwegs

Erlaubt war Tempo 100 : Fahranfängerin mit 170 Stundenkilometern unterwegs

In Balve ist eine 19-jährige Fahranfängerin mit Tempo 170 unterwegs gewesen. Erlaubt waren auf der Landstraße lediglich 100 Stundenkilometer.

Mit Tempo 170 statt der erlaubten 100 hat die Polizei eine 19-jährige Fahranfängerin auf einer Landstraße bei Balve im Sauerland erwischt. Den Beamten habe die junge Frau erklärt, sie habe die hohe Geschwindigkeit nicht bewusst wahrgenommen, berichtete die Polizei am Montag. Ihr Übermut bei der Fahrt am Samstagabend komme die 19-Jährige jetzt teuer zu stehen. Sie müsse sich auf ein Bußgeld von 440 Euro plus Verwaltungsgebühren, zwei Punkte, ein zweimonatiges Fahrverbot sowie eine kostspielige Nachschulung samt Verlängerung ihrer Probezeit einstellen.

(dpa)