1. News
  2. Panorama

Leon Löwentraut: Bonner Künstler versteigert Gemälde für guten Zweck

Leon Löwentraut : Bonner Künstler versteigert Gemälde für guten Zweck

Für 58.999 Euro wurde das Gemälde des Künstlers Leon Löwentraut versteigert. Der ehemalige Schüler des Aloisiuskollegs in Bonn stellte das Kunstwerk im Rahmen des RTL-Spendenmarathons zur Verfügung.

"Expressiv-abstrakt" bezeichnet der 20-jährige Leon Löwentraut seine Kunst. Auch das Kunstwerk aus der Serie "Different Minds" fällt in diese Kategorie. Für 58.999 Euro wurde das Bild des Bonner Künstlers in Europas größtem Charity-Auktionsportal "United Charity" verkauft und jeder Euro des Erlöses kommt der Stiftung RTL - Wir helfen Kindern zugute.

Das farbenfrohe Kunstwerk mit charakteristischem Gesicht lässt Raum für Interpretationen, Löwentraut bezeichnet das Kunstwerk als essentiell wichtigen Bestandteil der Serie "Different Minds". Das Bild, auf dem verschiedene Gelbtöne im Vordergrund stehen, begeisterte die Auktionsteilnehmer schnell. Das Gemälde ging schlussendlich an einen Bieter aus Nordrhein-Westfalen.

Der ehemalige Schüler des Bonner Aloisiuskolleg stellte sein Werk im Rahmen des RTL-Spendenmarathons zur Verfügung. Mit seinen Kunstwerken trifft der 20-Jährige einen Nerv der Kunstliebhaber. "Seine Bilder sind farbintensiv und aufregend wild. Vor allem ist aber toll, wie weit er mit seiner Kunst schon gekommen ist - und das in seinem Alter. Beeindruckend!", sagte Fernsehkoch Mirko Reeh bereits vor einigen Jahren über den damals 17-Jährigen.

Seitdem füllte Löwentraut mit seinen Kunstwerken Ausstellungen in New York, im NRW Landtag Düsseldorf, auf Mallorca, London und Singapore. Inzwischen wohnt der junge Künstler in Düsseldorf.