Erfolgsshow geht weiter Weitere Serie um den Serienkiller Dexter angekündigt

Berlin · Acht Staffeln gab es von der Originalserie „Dexter“, 2021 gab es dann mit „Dexter: New Blood“ eine Fortsetzung. Nun wurde eine weitere Serie um den gleichnamigen Serienkiller angekündigt.

 Michael C. Hall spielte den Serienkiller Dexter in neun Staffeln. Nun soll seine Vorgeschichte erzählt werden.

Michael C. Hall spielte den Serienkiller Dexter in neun Staffeln. Nun soll seine Vorgeschichte erzählt werden.

Foto: Mike Nelson

Die beliebte Thriller-Serie um den Serienkiller „Dexter“ kehrt zurück - allerdings als Prequel - und ohne Michael C. Hall in der Titelrolle. In „Dexter: Original Sin“ spielt US-Schauspieler Patrick Gibson („Shadow and Bone“) den jungen Dexter Morgan, wie der Streamingdienst Paramount+ und der Sender Showtime am Freitag mitteilten.

Die zehnteilige Sendung zeigt, wie er im Jahr 1991, also 15 Jahre vor dem Start der Originalserie - in Miami vom Studenten zum Serienmörder und Rächer wird. In weiteren Rollen werden Golden-Globe-Gewinner Christian Slater („Mr. Robot“) als Dexters Adoptivvater und Ermittler der Mordkommission sowie Molly Brown („Senior Year“) als Dexters jüngere Schwester Debra zu sehen sein. Michael C. Hall gehört demnach zu den ausführenden Produzenten.

Die acht Staffeln der Originalserie „Dexter“ feierten im Herbst 2006 Premiere mit Hall als Dexter Morgan, der tagsüber als Forensiker bei der Polizei von Miami Blutspuren analysiert und in seiner Freizeit Selbstjustiz übt. Sie erhielt viele Auszeichnungen und Nominierungen, darunter einen Golden Globe für Hall. Im Jahr 2021 lieferte die Fortsetzung der Originalserie „Dexter: New Blood“.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Beim 1. FC Köln trat Torhüter
Profi-Torhüter und Kreisliga-Stürmer
GA-Serie „Spurensuche“: Der Fußballer Michael KraftProfi-Torhüter und Kreisliga-Stürmer
Klatsch, Tratsch und große Liebe
„Bridgerton“ mit dritter Staffel auf Netflix Klatsch, Tratsch und große Liebe
Aus dem Ressort