Dortmund Mann sucht auf Flucht vor der Polizei Schutz bei der Polizei

Dortmund · Die Polizei wollte in Dortmund einen 20-Jährigen stoppen, der auf einem E-Scooter über eine rote Ampel gefahren ist. Der junge Mann versteckte sich auf der Flucht. Doch gut gewählt was das nicht.

 Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: picture alliance/dpa/Rolf Vennenbernd

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein Mann in Dortmund ausgerechnet in der Einfahrt der Polizeiwache verstecken wollen. Der 20-Jährige war in der Nacht zum Sonntag mit einem E-Scooter über eine rote Ampel gefahren. Eine Polizeistreife hatte ihn beobachtet und nahm mit Blaulicht die Verfolgung auf.

Nach etwa 100 Metern habe der 20-Jährige dann Schutz in einer Hauseinfahrt gesucht. Zu seinem Pech war es ausgerechnet die Einfahrt zur Polizeistation. Als er sein Missgeschick bemerkte, war es zu spät und er saß in der Falle. Für einen Alkoholtest sei der 20-Jährige dann „auf kürzester Distanz in die Wache“ gebracht worden, teilte die Polizei mit.

(dpa)