Badeunfall Fünfjähriger in Freibad in Bremen ertrunken

BREMEN · Ein fünf Jahre alter Junge ist am Donnerstagmittag nach einem Badeunfall in einem Bremer Freibad wenig später im Krankenhaus verstorben.

Badeunfall: Fünfjähriger in Freibad in Bremen ertrunken
Foto: dpa

Ein fünfjähriger Junge ist in einem Bremer Freibad ertrunken. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, entdeckte ein Badegast den leblosen Jungen am Donnerstagmittag im Nichtschwimmerbecken. Er zog ihn umgehend heraus und zwei Bademeister versuchten ihn wiederzubeleben. Der Fünfjährige wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später verstarb.

Der eingesetzte Rettungshubschrauber touchierte bei der Landung mit dem Heckrotor ein Fußballtor und konnte nicht mehr weiterfliegen. Gefährdet wurde dabei laut Polizei aber niemand.

Tausche Auto gegen Freiheit
Ehepaar aus Meckenheim steigt um Tausche Auto gegen Freiheit