Gesuchter Straftäter fällt mit über drei Promille auf

Köln · Mit 3,4 Promille Alkohol im Blut ist ein gesuchter Straftäter der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof aufgefallen und festgenommen worden. Als die Beamten den Betrunkenen am Dienstagvormittag auf eine Dienststelle brachten, um die Identität des Mannes zu klären, stellte sich nach Polizeiangaben heraus, dass der 35-Jährige per Haftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls gesucht worden war. Die Beamten übergaben den alkoholisierten Mann an das Polizeipräsidium Köln.

 In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Foto: Silas Stein/Archiv
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Den Opfern verpflichtet
Kommentar zur Verhaftung von Daniela Klette Den Opfern verpflichtet
Aus dem Ressort