1. News
  2. Panorama

Ende bei der Tagesschau: Jan Hofer nimmt Abschied unter Tränen

Ende bei der Tagesschau : Jan Hofer nimmt Abschied unter Tränen

Ende einer Ära bei der „Tagesschau“: Nach fast 36 Jahren hat sich Jan Hofer am Montagabend vom Fernsehpublikum verabschiedet. Sichtlich gerührt kämpfte der Moderator am Ende mit den Tränen.

Sichtlich bewegt bedankte sich der 68-Jährige am Ende der 20-Uhr-Ausgabe bei den Zuschauern und für die vielen guten Wünsche, die ihn zu seinem Ruhestand erreicht hätten. „Ich habe mit allem gerechnet, aber nicht mit dieser überwältigen Anzahl“, sage der Chefsprecher mit Tränen in den Augen und ungewohnt wackliger Stimme. Ein großer Dank gelte auch den Kolleginnen und Kollegen vor und hinter der Kamera, in der Redaktion und in der Technik sowie dem Team der Sprecher und Moderatoren.

„Alle haben nur ein Bestreben, und das ist, für Sie die beste Nachrichtensendung zu machen. Und das soll auch so bleiben“, sagte Hofer und band sich zum Zeichen seines Abschieds die Krawatte ab. „Guten Abend, meine Damen und Herren, machen Sie es gut“, waren seine letzten Worte, bevor er an Jessy Wellmer als Moderatorin einer ARD-Sondersendung zur Corona-Pandemie überleitete.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Wir verneigen uns vor einer Nachrichten-Legende.<a href="https://twitter.com/hashtag/ehrenjan?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#ehrenjan</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/janhofer?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#janhofer</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/tagesschau?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#tagesschau</a> <a href="https://t.co/otY1ClmIgD">pic.twitter.com/otY1ClmIgD</a></p>&mdash; tagesschau (@tagesschau) <a href="https://twitter.com/tagesschau/status/1338565478969716738?ref_src=twsrc%5Etfw">December 14, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Hofers Nachfolger als Chefsprecher der „Tagesschau“ wird Jens Riewa (57), der in der Sendung vor dem Wetterbericht einen Beitrag zu dessen Abschied anmoderiert hatte, der humorvoll auf die wechselnde Anzugs- und Krawattenmode seit Mitte der 80er Jahre anspielte, einige wenige Pannen aufspießte und bedeutende Ereignisse der Zeitgeschichte Revue passieren ließ. NDR-Intendant Joachim Knuth nannte Hofer einen „so verlässlichen Begleiter eines Abends, dass ich ihn sehr vermissen werde“.

Neu in das Sprecher-Team rücken nach Hofers Abschied Julia-Niharika Sen (53) und Constantin Schreiber (41). Hofer hatte vor seiner letzten Sendung bereits angekündigt, sich in der Zeit danach nicht komplett aus den Medien zu verabschieden, sondern möglicherweise Podcasts zu produzieren.

Hofer volontierte nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Köln bis 1976 im Hörfunk und arbeitete für die Deutsche Welle, den Deutschlandfunk und den Westdeutschen Rundfunk (WDR) in Köln. 1985 kam er zur „Tagesschau“, wo er seit 2004 Chefsprecher war. Hofer moderierte zudem Unterhaltungssendungen wie „Showbiss“ und „Swing-Raritäten“ vom Hessischen Rundfunk (HR) sowie die „NDR Talk Show“. Bis 2012 war Hofer 21 Jahre lang Gastgeber der „Riverboat-Talkshow“ des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Bundesweit tritt er auch als Moderator von Business-Veranstaltungen auf.

(epd)