1. News
  2. Panorama

Konfirmationen: Evangelische Kirchen in NRW - Verschiebungen empfohlen

Folgen des Coronavirus : Evangelische Kirchen in NRW empfehlen Verschieben von Konfirmationen

Gerade bei Konfirmationen kämen viele ältere Menschen wie Großeltern, die zu den besonderen Risikogruppen gehören, in Kontakt mit jungen Menschen. So erklärt die rheinische Kirche den Rat zu Verschiebung von Konfirmationen.

Die rheinische und westfälische Kirche empfehlen ihren Gemeinden, wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr Konfirmationen zu verschieben. Die Evangelische Kirche im Rheinland rate ihren 668 Gemeinden dringend eine Verschiebung dieser Gottesdienste, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Handlungsempfehlung der rheinischen Kirche.

Auch die westfälische Kirche legt ihren rund 290 Kirchengemeinden nahe, besondere Gottesdienste mit vielen Gästen wie Konfirmationen möglichst zu einem späteren Termin oder in kleinem Rahmen zu feiern, wie ein Sprecher des Landeskirchenamtes in Bielefeld dem Evangelischen Pressedienst (epd) sagte.

Gerade bei Konfirmationen kämen viele ältere Menschen wie Großeltern, die zu den besonderen Risikogruppen gehören, in Kontakt mit jungen Menschen, erklärte die rheinische Kirche. Empfohlen werde auch eine Absage von im Vorfeld der Konfirmationen geplanten Fahrten mit Konfirmanden sowie von Freizeiten oder KonfiCamps. Auch auf die Feier des Abendmahls soll in Gemeinden der zweitgrößten deutschen Landeskirche verzichtet werden.

Das Abendmahl sei die schwierigste Herausforderung beim Infektionsschutz, hieß es. Über ihre Veranstaltungen und mögliche Absagen entscheiden die Gemeinden in den 37 rheinischen Kirchenkreisen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland eigenverantwortlich.

In der Lippischen Landeskirche sei in der Frage der teilweise in größerem Rahmen stattfindenden Konfirmationsgottesdienste im April und Mai noch keine Entscheidungen getroffen worden, erklärte das Landeskirchenamt in Detmold. Bei Gemeinde- und Konfifahrten werde derzeit in vielen Kirchengemeinden überlegt, ob diese noch stattfinden könnten. Aktuell würden Gottesdienste und weitere Veranstaltungen mit den entsprechenden Hygienemaßnahmen stattfinden.

epd-West spi ho

(epd)