1. News
  2. Panorama

Abajasee in Äthiopien: Krokodil tötet Pastor während Taufzeremonie

Abajasee in Äthiopien : Krokodil tötet Pastor während Taufzeremonie

Ein Krokodil hat während einer Taufzeremonie in Äthiopien den Pastor angegriffen und getötet. Die Taufe für 80 Personen fand an einem See statt, aus dem das Raubtier plötzlich auftauchte.

Ein protestantischer Pastor ist in Äthiopien von einem Krokodil angegriffen worden, während er gerade eine Taufe vornahm. Wie die BBC in ihrer Online-Ausgabe berichtet, fand die Taufzeremonie für etwa 80 Gläubige am Sonntagmorgen am Abajasee in der Stadt Arba Minch statt. Wie Zeugen berichteten, sei das Krokodil plötzlich aus dem See aufgetaucht und habe den Geistlichen Docho Eshete attackiert, als dieser gerade eine Person getauft hatte.

Anwesende Fischer und Einwohner hätten noch versucht, den Pastor zu retten, jedoch vergeblich. Die Helfer nutzten Fischernetze, um das Krokodil daran zu hindern, sein Opfer in den See zu schleppen. Docho Eshete wurde in Beine, Rücken und Hände gebissen und verstarb noch vor Ort. Das Krokodil konnte entkommen.