Mann verletzt Passanten mit Machete und Baseballschläger

Bielefeld · Mit einer Machete und einem Baseballschläger bewaffnet ist ein polizeibekannter 37-Jähriger in Bielefeld auf Passanten losgegangen. Mindestens zwei Menschen seien dabei am Mittwochabend verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Die Bielefelder Polizei sei mit einem Großaufgebot angerückt und habe den mutmaßlichen Täter in einem Garten in Tatortnähe festgenommen. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nähere Informationen waren nicht bekannt. Zunächst hatte "Radio Bielefeld" über den Vorfall berichtet.

 Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen.

Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen.

Foto: Jens Büttner/Archiv
Meistgelesen
Neueste Artikel
Die Faxen dicke
Glosse zur Bürokratie in Deutschland Die Faxen dicke
Zum Thema
Aus dem Ressort