1. News
  2. Panorama

North Dakota: Popcorn-Masche wird aus Kongress verbannt

North Dakota : Popcorn-Maschine wird aus Kongress von US-Staat verbannt

Aus den Hallen des Kapitols des US-Staats North Dakota wurde ein ganz besonderer Gast verbannt - eine Popcorn-Maschine.

Eine Popcorn-Maschine ist wegen mehrerer falscher Feueralarme aus den ehrwürdigen Hallen des Kapitols des US-Staats North Dakota verbannt worden. Zwei Mal war in der vergangenen Woche nach Fehlalarmen die Feuerwehr angerückt und hatte das Parlamentsgebäude evakuiert. In beiden Fällen hatte die Snack-Maschine den Alarm ausgelöst.

Der republikanische Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses in North Dakota, Chet Pollert, erklärte, die Popcorn-Maschine habe dabei geholfen, die Abgeordneten zusammenzubringen, wie die Zeitung „The Bismarck Tribune“ berichtete. Popcorn heitere die Menschen nicht ohne Grund auf, „und nun ist es weg“. Der Gebäudemanager John Boyle erklärte, es gebe eine Richtlinie, die derartige Maschinen in den Räumen des Kongresses - mit Ausnahme der Cafeteria - verbiete, um Fehlalarme zu vermeiden.

(dpa)