1. News
  2. Panorama

Österreich: Python kriecht aus Toilette und beißt Mann in die Weichteile

Österreich : Python kriecht aus Toilette und beißt Mann in die Weichteile

Horror in aller Herrgottsfrüh: Ein Mann in Österreich ist beim morgendlichen Toilettengang in seinem Haus von einer Python gebissen worden.

Die 1,6 Meter lange Schlange sei offenbar aus einer Nachbarwohnung in Graz entwischt und auf verschlungenen Wegen durch die Abwasserleitungen geglitten, teilte die Polizei in der Steiermark mit. Jedenfalls spürte das 65 Jahre alte Opfer gegen 6.00 Uhr kurz nach Einnahme der Sitzposition auf der Toilette „einen Kniff in der Genitalgegend“. Dann schaute der Mann nach unten und fand eine knallgelbe Netzpython vor.

Ein Reptilienexperte wurde alarmiert, der die Schlange einfing, säuberte und an den 24-jährigen Besitzer übergab. Der junge Mann halte allein elf nicht giftige Würgeschlangen und einen Gecko in Terrarien und Schubladen in seiner Wohnung, teilte die Polizei mit. Der Tierfreund muss nun mit Ermittlungen wegen des Verdachts auf Körperverletzung durch Fahrlässigkeit rechnen. Das Opfer trug zum Glück nur leichte Verletzungen davon.

(dpa)