1. News
  2. Panorama

Schwarzfahrt in Dortmund: Frau au Hagen schlägt, beleidigt und beißt Polizisten

Nach Schwarzfahrt in Dortmund : 24-jährige Hagenerin schlägt, beleidigt und beißt Polizisten

Eine 24-Jährige aus Hagen hat eine Polizistin in den Bauch geschlagen und einen Polizisten in den Unterschenkel gebissen. Zuvor konnte sie in einem Zug keinen Fahrschein vorweisen.

Eine 24 Jahre alte Frau aus Hagen hat am Dortmunder Hauptbahnhof eine Polizistin in den Bauch geschlagen und ihren Kollegen in den Unterschenkel gebissen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war sie am Dienstagabend von Bahnmitarbeitern in einem Zug kontrolliert worden. Da sie keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte, sollte die Bundespolizei ihre Identität feststellen.

Als die Streife auf dem Dortmunder Bahnsteig eintraf, soll die Frau aggressiv reagiert und die beiden Polizisten beleidigt haben. Sie soll der Beamtin zunächst in den Bauch geschlagen und sie dann als „scheiß Hure“ beleidigt haben, erklärte die Polizei.

Um sie zu fesseln, brachten die Beamten die Hagenerin zu Boden. Dabei versuchte sie zunächst den Polizisten ins Gesicht zu treten, dann biss sie ihn in den Unterschenkel. Die Frau sei polizeibekannt. Gegen sie wurde nun ein Strafverfahren wegen Beförderungserschleichung und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte eingeleitet.