Video

Sommer-Dschungelcamp in Südafrika: Das sind die Kandidaten

Die beliebte RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bekommt im Sommer eine Spezialstaffel. Jubiläumsstaffel zieht im Sommer nach Südafrika. Teilnehmen sind ehemalige Gewinner der Show. Ein Wiedersehen wird es mit folgenden Promis geben: Georgina Fleur: Die 34-Jährige gehört seit Jahren zur Crème de la Crème der Trash-TV-Stars. Sie war 2013 im Dschungel und belegte den sechsten Platz. Kader Loth: Das Trash-TV-Urgestein war 2017 Teil des Dschungelcamp-Casts und belegte den fünften Platz. Winfried Glatzeder: Der Schauspieler machte 2014 beim Dschungelcamp mit und schloss die achte Staffel als Fünftplatzierter ab. Er geriet damals mit Model Larissa Marolt aneinander. Der Berliner ist mit 79 Jahren der älteste Camper. Mola Adebisi: Auch der ehemalige Viva-Moderator war Teil der achten Staffel. Der 51-Jährige belegte 2014 den achten Platz. David Ortega: Der ehemalige "Köln 50667"-Star machte 2016 in der zehnten Staffel mit. Er schaffte es auf den zehnten Platz. Hanka Rackwitz: Die TV-Maklerin saß in Staffel 11 am Dschungel-Lagerfeuer und machte ihre Zwangsstörungen öffentlich. Die soll sie nach RTL-Informationen überwunden haben und strebt nun wieder nach der Dschungelkrone. Elena Miras: 2020 machte die Schweizerin in der 14. Staffel mit. Die temperamentvolle 32-Jährige sorgte nicht nur im Dschungel, sondern auch in vielen anderen Reality-TV-Formaten für Furore. Besonders unterhaltsam waren ihre Ausraster im "Sommerhaus der Stars 2019". Auf die Palme brachte sie dort Ex-Freund Mike Heiter (Teilnehmer der diesjährigen Dschungel-Staffel), als dieser Fragen zu ihrer Beziehung falsch beantwortete. Eric Stehfest: Auf den zweiten Platz schaffte es Eric Stehfest 2022. Der Ex-GZSZ-Schauspieler verweigerte in Staffel 15 die eine oder andere Prüfung - Das kam bei seinen damaligen Mit-Campern nicht gut an. Gigi Birofio: Mit seinen lustig-verpeilten Art kam der Reality-TV-Star 2023 bei den Zuschauern besonders gut an und belegte den zweiten Platz. Im "Sommerhaus der Stars 2023"musste Gigi allerdings ausziehen, nachdem der Zoff mit Walentina Doronina eskalierte und die Produktion einschreiten musste. Sarah Knappik: Die ehemalige "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin war 2011 im Dschungel und verließ das Camp freiwillig. Danni Büchner: Die Witwe von Jens Büchner schaffte es 2020 auf den dritten Platz. Thorsten Legat: Der Ex-Profi-Fußballer belegte 2016 den dritten Platz im Dschungelcamp und blieb den Zuschauern besonders durch seine Ansprachen ("Kasalla") im Gedächtnis. Aktuell sorgt er wegen des öffentlich ausgetragenen Streits mit Sohn Nico für Schlagzeilen. Giulia Siegel: Das Model und DJane war 2009 im Dschungelcamp. Dort stieg die Tochter des bekannten Musikproduzenten Ralph Siegel jedoch aus gesundheitlichen Gründen freiwillig aus.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort