Transport von Speyer in den Kraichgau U-Boot U17 wird im Sommer wieder zu Wasser gelassen

Speyer · Im vergangenen Mai passierte das U-Boot U17 auf seinem Weg zur Aufbereitung im Technik Museum Speyer auch Bonn und die Region. Jetzt steht die Transportroute zum Technik Museum Sinsheim fest.

 Das U-Boot U17 tritt am 30. Juni seine Reise zum Technik Museum Sinsheim an.

Das U-Boot U17 tritt am 30. Juni seine Reise zum Technik Museum Sinsheim an.

Foto: dpa/Uwe Anspach

Das U-Boot U17 wird im Sommer wieder zu Wasser gelassen - wenn auch nur zum Transport. Der maritime Oldtimer war im letzten Jahr zur Aufbereitung in das Technik Museum Speyer transportiert worden und hatte auf seiner Reise auch Bonn passiert. Am 30. Juni soll das U-Boot, eine Leihgabe der Wehrtechnischen Studiensammlung des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), zum Technikmuseum Sinsheim transportiert und dort ausgestellt werden. Das teilten die beiden Museen in einer Ankündigung mit.

Besondere Schwierigkeiten bereitet demnach das Unterqueren mehrerer Brücken zu Land und zu Wasser. Die Drehvorrichtung, mithilfe der das 50 Meter lange und 9 Meter hohe U-Boot um mehr als 70 Grad geneigt werden kann, wurde eigens für den Transport entwickelt.

Diese Strecke soll das U-Boot U17 zurücklegen

Am Samstag, 30. Juni, steht die erste Etappe des Transports an: Vom Technik Museum Speyer geht es zum Rhein. Die Fahrt flussabwärts bis zur ersten Station in Mannheim beginnt am 5. Juli. Dort wird das U-Boot gedreht, damit es die niedrigen Neckarbrücken passieren kann. Im Laufe des folgenden Tages soll Heidelberg erreicht werden. Weiter geht es durch das malerische Neckartal und dann in Haßmersheim an Land . In der finalen Etappe manövriert ein 30-achsiger Tieflader das U-Boot durch engen Straßen zum Technik Museum Sinsheim.

U-Boot U17 fährt an Köln, Bonn und Koblenz vorbei - Bilder
69 Bilder

Der Transport von U17 auf dem Rhein in Bonn und der Region

69 Bilder
Foto: Frank Homann

Auf dem Weg fährt der Transport nach einer spektakulären Überquerung der A6 einen letzten Stopp ein, bevor er rund zwei Wochen nach dem Landgang, am Sonntag, den 28. Juli, am Technik Museum Sinsheim ankommen soll.

Meistgelesen
Neueste Artikel
60 Jahre Oberwasser
Die Schwimmflügel feiern Geburtstag 60 Jahre Oberwasser
Zum Thema
Respekt und Toleranz
Künstlerpaar im Macke Museum Respekt und Toleranz
Aus dem Ressort