Kommentar zu einem Friedensplan für die Ukraine Frieden mit Putin zu machen, wäre ein Pakt mit dem Teufel

Meinung | Berlin · Auch der Krieg in der Ukraine ist irgendwann vorbei. Denn irgendwann wird es Verhandlungen geben müssen. Doch Verhandlungen mit Putin werden schmutzig, analysiert unser Autor.

Wie würden Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin aussehen?

Wie würden Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin aussehen?

Foto: dpa/Alexander Zemlianichenko

Auch dieser Krieg ist irgendwann vorbei. Das ist derzeit die einzig gute Perspektive an der Tragödie auf dem Staatsgebiet der Ukraine. Es ist nun Tag 737 des Ukraine-Krieges. Ein Ende ist nicht in Sicht. Doch auch in diesem Krieg muss eines Tages verhandelt werden – zwischen der Ukraine und Russland. Kriegsherr Wladimir Putin versucht derweil, Fakten auf dem Schlachtfeld zu schaffen. Je mehr er von dem Land, das ihm nicht gehört, besetzen lässt, umso besser für ihn im Falle möglicher Verhandlungen über einen wie auch immer gearteten Frieden.