Russlands Partner in Fernost Chinas Rolle im Ukraine-Krieg

Peking · China macht deutlich, dass der Westen mit ihm als Vermittler im Ukraine-Krieg nicht rechnen kann. Die Freundschaft zwischen China und Russland sei „felsenfest“, teilt die Führung mit. Doch Staatschef Xi Jinping könnte sich verzettelt haben.

 „Grenzenlose“ Partnerschaft: Chinas Staatschef Xi Jinping (r.) und Russlands Präsident Wladimir Putin Anfang Februar in Peking.

„Grenzenlose“ Partnerschaft: Chinas Staatschef Xi Jinping (r.) und Russlands Präsident Wladimir Putin Anfang Februar in Peking.

Foto: AP/Alexei Druzhinin

Angesichts der zunehmenden Brutalität im Ukraine-Krieg sind die zynischen Worte von Chinas Außenminister Wang Yi nur schwer zu ertragen. Die Freundschaft zwischen China und Russland sei „felsenfest“, sagte der 68-jährige Spitzendiplomat bei einer Pressekonferenz am Montag. Beide Länder würden dabei helfen, der Welt „Frieden und Stabilität“ zu bringen.