Kommentar zu 30 Jahren Berlin/Bonn-Gesetz Sinnvolle Aufteilung

Meinung | Bonn · Vor 30 Jahren wurde die Teilung der Bundesregierung auf zwei Standorte besiegelt. Auch heute sind noch 27 Prozent der Mitarbeiter in Bonn. Die Mehrheit der Deutschen ist für einen Komplettumzug nach Berlin, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Unser Autor findet die Aufteilung jedoch sinnvoll.

 Dieses Straßenschild zeigt, dass Bonn auch lange Hauptstadt war.

Dieses Straßenschild zeigt, dass Bonn auch lange Hauptstadt war.

Foto: dpa/Marius Becker

Wer sich heutzutage mit Menschen, die nicht aus dem Rheinland kommen, über die Stadt Bonn unterhält, der stellt schnell fest, dass bei ihnen das Wissen über die Präsenz von Ministerien und nachgeordneten Behörden in der Bundesstadt eher gering ist. Aber auch 30 Jahre nach Inkrafttreten des Berlin/Bonn-Gesetzes und 25 Jahre nach dem Umzug des Bundestages sowie Teilen der Regierung nach Berlin ist die Aufteilung auf zwei Standorte sinnvoll.