Vorbereitungen der Weltklimakonferenz 5000 Delegierte treffen sich in Bonn

Bonn · Zum Start der Zwischenverhandlungen zur nächsten Weltklimakonferenz sind rund 5000 Delegierte ins Bonner WCCB gekommen. Der Tenor lautet: „Die Klimakrise wird die neue Realität.“

 Am Montag haben im World Conference Center Bonn (WCCB) die Plenarberatungen zur Vorbereitung der nächsten UN-Klimakonferenz begonnen.

Am Montag haben im World Conference Center Bonn (WCCB) die Plenarberatungen zur Vorbereitung der nächsten UN-Klimakonferenz begonnen.

Foto: Benjamin Westhoff

Mit rund einstündiger Verspätung haben am Montag im World Conference Center Bonn (WCCB) die Plenarberatungen zur Vorbereitung der nächsten UN-Klimakonferenz im Dezember in Dubai begonnen. Bis zum 15. Juni wollen die Vertreter der 197 Vertragsstaaten inhaltliche Kompromisslinien ausloten, die dann in den Vereinigten Arabischen Emiraten politisch beschlossen werden sollen. Bis zu 5000 Delegierte der Staaten und Beobachter von Nichtregierungsorganisationen werden dazu in diesem Jahr in Bonn erwartet. Die Zwischenverhandlungen finden regelmäßig im WCCB statt.