Sachleistungen statt Geld Dobrindt: Weniger Hartz IV für abgelehnte Asylbewerber

Berlin · Der CSU-Landesgruppen-Chef will abgelehnten Asylbewerbern verstärkt Sachleistungen zur Verfügung stellen. Bei der CDU sieht man das ähnlich. Dadurch würden die Anreize für eine Antragstellung in Deutschland deutlich reduziert, so Innenexperte Harbarth.

 Alexander Dobrindt: "Bei abgelehnten Asylbewerbern sollten wir stärker auf Sachleistungen umstellen.

Alexander Dobrindt: "Bei abgelehnten Asylbewerbern sollten wir stärker auf Sachleistungen umstellen.

Foto: Bernd von Jutrczenka
Meistgelesen
Neueste Artikel
Union fordert mehr Abschiebungen
Ausreisepflicht von AsylbewerbernUnion fordert mehr Abschiebungen
Zum Thema
Aus dem Ressort