Kommentar zur Wehrpflicht-Debatte Die Last mit der Pflicht

Meinung · Ob es künftig wieder eine Form der Wehrpflicht in Deutschland geben wird und wie diese aussehen könnte, ist weiterhin unklar. Ein Modell wie in Schweden böte die Chance, den Personalmangel bei der Bundeswehr zumindest teilweise zu beheben, meint unser Autor.

 Fallschirmjäger der Bundeswehr bei der Luftlandeübung Swift Response in Rumänien.

Fallschirmjäger der Bundeswehr bei der Luftlandeübung Swift Response in Rumänien.

Foto: dpa/Kay Nietfeld

Boris Pistorius hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass Verteidigung alle angeht, alle Bürgerinnen und Bürger – auch wenn es Aufgabe des Staates ist, Streitkräfte für seine Verteidigung aufzustellen. Nur welche Streitkräfte – eine Profiarmee, eine Armee mit jungen Frauen und Männern, die freiwillig Wehrdienst leisten? Oder braucht es wieder eine Wehrpflicht, möglicherweise als Teil einer allgemeinen Dienstpflicht? Diese Frage bekommt vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges neue Bedeutung. Pistorius hat sich mit großem Tempo durch die vielen Baustellen der Bundeswehr gearbeitet und schon kurz nach seiner Amtseinführung darauf hingewiesen, dass er die Abschaffung der Wehrpflicht 2011 für einen Fehler gehalten habe.