Kommentar zur Krise bei der SPD Am Riemen reißen

Meinung | Berlin · In der SPD brodelt es. Nach dem schlechten Ergebnis bei der Europawahl wächst der Unmut über den Kanzler und die Parteiführung. Was jetzt gefragt ist, um das Ruder noch herumzureißen.

Kevin Kühnert, SPD-Generalsekretär, und Katarina Barley, SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl 2024 und Mitglied des Europäischen Parlaments, kommen nach der Sitzung des SPD-Präsidiums zur Europawahl zu einer Pressekonferenz aufs Podium.

Kevin Kühnert, SPD-Generalsekretär, und Katarina Barley, SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl 2024 und Mitglied des Europäischen Parlaments, kommen nach der Sitzung des SPD-Präsidiums zur Europawahl zu einer Pressekonferenz aufs Podium.

Foto: dpa/Kay Nietfeld

Einen treuen Fan hat sich Olaf Scholz bewahrt. Entertainer Harald Schmidt bekannte nun öffentlich, weiterhin ein großer Freund des Kanzlers zu sein. Scholz beweise auf jeden Fall Durchhaltevermögen und verliere nicht so schnell die Nerven.