Zukunft von G8 an NRW-Schulen Löhrmann: Keine Entscheidung über „Turbo-Abitur“ vor Landtagswahl

Düsseldorf · In Nordrhein-Westfalen wird es vor der Landtagswahl keine Grundsatzentscheidung mehr über die Zukunft des umstrittenen „Turbo-Abiturs“ geben. Das hat Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) am Dienstagabend nach einer großen Konferenz mit rund 50 Schul-Akteuren klargestellt.

„Es ist nicht sinnvoll, dass der jetzige Landtag in dieser Legislaturperiode darüber noch eine Entscheidung trifft“, sagte Löhrmann. Die Bürgerinitiative „G-ib-8“ gegen das achtjährige Gymnasium warf Löhrmann vor, eine klare Entscheidung aus wahltaktischen Gründen zu vermeiden. „Die Regierung taucht ab“, sagte die Sprecherin der Initiative, Anja Nostadt. In NRW wird im Mai kommenden Jahres der Landtag gewählt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Holger Möhle, Berlin,
zu Großvorhaben der
Mehr Tempo
Kommentar zu Großvorhaben der BundeswehrMehr Tempo
Merz und der Zank um die Zähne
Empörung nach Aussagen des CDU-Chefs Merz und der Zank um die Zähne
Ein Schutzschirm für Deutschland
Absichtserklärung mit Israel für den Kauf von Arrow 3 Ein Schutzschirm für Deutschland
Zum Thema
„Keine Experimente bei der Bildung“
Interview mit Professor Uwe Jun zur Landtagswahl in NRW „Keine Experimente bei der Bildung“
Schule überlagert alles
Kommentar zum NRW-Check Schule überlagert alles
Aus dem Ressort