Brandbrief an die EU-Kommission Alle Covid-Zertifikate laufen bald ersatzlos aus

Brüssel · Sie waren nach dem Impfstoff der zweite helle Lichtblick in der Pandemie: EU-Covid-Zertifikate. Doch nun laufen sie alle aus. Es gibt keine Vorkehrungen gegen gefährliche Varianten oder neue Viren. Ein Brandbrief ging nun bei der EU-Kommission ein.

Ein Kellner bittet Kunden in Spanien an der Tür einer Bar um ein Corona-Zertifikat.

Ein Kellner bittet Kunden in Spanien an der Tür einer Bar um ein Corona-Zertifikat.

Foto: dpa/Álex Zea

Gesundheitspolitik ist nationale Angelegenheit, Kontaktbeschränkungen Sache der Bundesländer und Regionen und wo es um den Schutz vor Ansteckungen geht wird die europaweite Freizügigkeit nachrangig. Und doch gelang es der EU, über alle diese Schranken hinweg die Freiheit des Bürgers wieder zu ermöglichen. Mit weit über 1,7 Milliarden Anwendungen wurde das EU-Covid-Zertifikat zu einer zuvor unvorstellbaren Erfolgsgeschichte. Vor einem Jahr wurde die Gültigkeit bis zum 30. Juni 2023 verlängert, um gegen neue Varianten und mögliche Folgen gewappnet zu sein. Diese Vorsorge droht nun ersatzlos auszulaufen.