Greenpeace-Schiff "Rainbow Warrior" Zwei Männer und das Meer

Vor 30 Jahren versenkte der französische Geheimdienst in Neuseeland das Greenpeace-Schiff "Rainbow Warrior". Der Fotograf Fernando Pereira ertrank. Für den Journalisten Edwy Plenel war dies der Beginn einer steilen Karriere.

 Friedenstaube auf Halbmast: Das Schiffswrack der Rainbow Warrior am Morgen nach dem Anschlag FOTO: GREENPEACE/JOHN MILLER

Friedenstaube auf Halbmast: Das Schiffswrack der Rainbow Warrior am Morgen nach dem Anschlag FOTO: GREENPEACE/JOHN MILLER

Foto: Greenpeace International

Die Enthüllungen zwingen Verteidigungsminister Hernu zum Rücktritt

1996 erklärt Präsident Chirac die französischen Atomtests für beendet

Meistgelesen
Neueste Artikel
Susanne Ebner, London,
zum Brexit
Keine Rettung in Sicht
Kommentar zum BrexitKeine Rettung in Sicht
Schuldzuweisungen bringen nichts
Kommentar zu aktuellen UmfragewertenSchuldzuweisungen bringen nichts
Zum Thema
Aus dem Ressort