Arbeitsrecht auf der Betriebsfeier Sieben Regeln, die an Karneval am Arbeitsplatz gelten

Düsseldorf · Wer Karneval am Arbeitsplatz feiert, sollte unbedingt einige Regeln beachten. Ein Kater ist noch lange kein Grund, krank auszufallen.

Nicht jeder Beschäftigte hat über Karneval frei.

Nicht jeder Beschäftigte hat über Karneval frei.

Foto: dpa/Henning Kaiser

Weiberfastnacht und Rosenmontag sind keine gesetzlichen Feiertage – auch nicht in Karnevalshochburgen wie Düsseldorf oder Köln. Wer feiern will, muss sich in der Regel Urlaub nehmen. Manche Arbeitgeber ermöglichen ihren Beschäftigten jedoch einen bezahlten freien Tag, andere organisieren eine betriebliche Karnevalsparty. Welche Regeln dann am Arbeitsplatz gelten.