1. News
  2. Wirtschaft
  3. NRW-Wirtschaft im Wandel

So funktioniert die Teilnahme am Wettbewerb "NRW-Wirtschaft im Wandel"

Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen : So funktioniert die Teilnahme am Wettbewerb „NRW – Wirtschaft im Wandel“

Am Wettbewerb „NRW – Wirtschaft im Wandel“ können alle Unternehmen teilnehmen, die in NRW ihren Hauptsitz haben oder aber den größten Teil ihres Unternehmens (etwa Mitarbeiter).

Start-ups In dieser Kategorie können sich all jene Unternehmen bewerben, die jünger als zehn Jahre sind und entweder ein geplantes Mitarbeiter-/Umsatzwachstum anstreben und/oder hinsichtlich ihrer Produkte/Dienstleistungen, Geschäftsmodelle und/oder Technologien (hoch)innovativ sind. Existenzgründungen wie Beratungstätigkeiten oder freiberufliche Aktivitäten fallen nicht in diese Kategorie.

Handwerk & kleine Unternehmen

Zu dieser Kategorie gehören etablierte Unternehmen mit 1 bis 499 Mitarbeitern. Sie zählen genauso zu dieser Kategorie wie Kanzleien, Praxen oder auch innovative gemeinnützige Gesellschaften. Auch junge Unternehmen, die nicht die oben genannten Kriterien für Start-ups erfüllen, können sich in dieser Kategorie bewerben.

Mittelständler & Konzerne

In diese Kategorie fallen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern oder einem Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro – vom inhabergeführten Familienunternehmen bis zum börsennotierten Großkonzern.

So werten wir aus

Unsere Jury kürt aus den besten Einsendungen jeweils drei Gewinner in jeder Kategorie. Es geht dabei beispielsweise um die Frage, wie innovativ Geschäftsmodelle sind oder wie nachhaltig sich Unternehmen neu erfunden haben. 
Rückfragen Bei Fragen können Sie sich per Mail (wirtschaft-im-wandel@rheinische-post.de) oder telefonisch unter 0211 5052940 (täglich 14-16 Uhr) an uns wenden.

Bewerbung Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Erforderlich ist lediglich die Beantwortung einiger Fragen über ein Online-Formular. Unternehmen können sich ab sofort bis einschließlich Sonntag, 17. Mai 2020 (23:59 Uhr), über folgende Seite bewerben: www.nrw-wirtschaft-im-wandel.de.