28 Firmen aus der Region bei Industriemesse

Zur Hannover Messe in der kommenden Woche haben sich 4 821 Unternehmen angemeldet. Damit erreiche die Messe "das Niveau des Boomjahres 2008", sagte Messe-Chef Wolfram vom Fritsch am Mittwoch in Hannover.

Bonn/Hannover. (veh) Zur Hannover Messe in der kommenden Woche haben sich 4 821 Unternehmen angemeldet. Damit erreiche die Messe "das Niveau des Boomjahres 2008", sagte Messe-Chef Wolfram vom Fritsch am Mittwoch in Hannover.

Im Jahr 2008 hatte die Messe von 5 100 Ausstellern aus 62 Ländern berichtet. Diese Zahl wurde von der Messegesellschaft aber vor wenigen Wochen rückwirkend auf 4 800 gesenkt. 2008 waren 170 000 Quadratmeter gebucht, jetzt sind es 155 000.

Aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis hatten am Mittwoch 28 Aussteller ihre Teilnahme angemeldet. Unter anderem werden sich die Unternehmen Solarworld, Moeller und Serco aus Bonn präsentieren.

Dabei sind aber auch die Fraunhofer-Institute aus Sankt Augustin und Wachtberg, das Werkstoffzentrum aus Rheinbach sowie das Helmholtz-Institut für Strahlen- und Kernphysik der Universität Bonn. Partnerland der Messe ist in diesem Jahr Italien. Die Technologieschau soll am Abend des 18. April von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi eröffnet werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort