Insolvenzverfahren eröffnet Deutsche Steinzeug AG in Alfter sucht neue Investoren

Bonn · Das Bonner Amtsgericht hat das Insolvenzverfahren in Eigenregie der Deutschen Steinzeug AG in Alfter-Witterschlick eröffnet. Diese muss nun die Löhne wieder selbst zahlen. So sehen die Sanierungspläne aus.

 Die Deutsche Steinzeug AG hat vier Werke, darunter auch eins in Sinzig.

Die Deutsche Steinzeug AG hat vier Werke, darunter auch eins in Sinzig.

Foto: Deutsche Steinzeug

Die Deutsche Steinzeug AG in Alfter-Witterschlick hat die erste Etappe der Sanierung in Eigenregie geschafft, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Am Donnerstag sei das Insolvenzverfahren am Bonner Amtsgericht eröffnet worden.