Viktoria Verpoorten im Porträt „Das funktioniert sehr gut mit dem Papa“

Bonn · In zwei Jahren feiert der Bonner Eierlikörhersteller Verpoorten sein 150-jähriges Bestehen. Inzwischen ist mit Viktoria Verpoorten die sechste Generation in das Unternehmen eingestiegen. Was ist das Erfolgsgeheimnis der Traditionsfirma?

Viktoria Verpoorten leitet seit 2021 den Einkauf bei dem Bonner Eierlikörhersteller.

Viktoria Verpoorten leitet seit 2021 den Einkauf bei dem Bonner Eierlikörhersteller.

Foto: Benjamin Westhoff

Ohne die Farbe Gelb geht nichts bei der Firma Verpoorten: gelbes Empfangssofa in der Lobby, gelbe Vorhänge im Konferenzraum. Aber nein, Viktoria Verpoorten trägt an diesem Tag eine rosafarbene Bluse zum blauen Jackett – so weit geht es dann doch nicht. Die 33-Jährige leitet seit drei Jahren den Einkauf bei dem Bonner Eierlikörhersteller, vor vier Jahren stieg sie in die Firma ein. Sie ist damit die sechste Generation, die in dem Familienunternehmen geschäftlich tätig ist. Eine solche Kontinuität ist selten, „das macht mich mehr als stolz“, sagt sie.