Führender Keramikhersteller aus Alfter Deutsche Steinzeug aus Witterschlick meldet Insolvenz an

Exklusiv | Bonn · Der Keramikhersteller Deutsche Steinzeug AG aus Alfter-Witterschlick ist überraschend in eine finanzielle Schieflage geraten. Wie es dazu kam, hat das Unternehmen der Belegschaft mitgeteilt.

Hohe Energiepreise und eine schwache Baukonjunktur machen der Deutschen Steinzeug AG in Alfter-Witterschlick zu schaffen.

Hohe Energiepreise und eine schwache Baukonjunktur machen der Deutschen Steinzeug AG in Alfter-Witterschlick zu schaffen.

Foto: GA/Stefan Knopp

Die Deutsche Steinzeug AG aus Alfter-Witterschlick ist insolvent. Das teilte der Keramikhersteller der Belegschaft mit. Das Traditionsunternehmen aus Alfter-Witterschlick hat beim Bonner Amtsgericht einen Antrag auf Insolvenz in Eigenregie gestellt. Der Vorstandsvorsitzende Dieter Schäfer zeigte sich gegenüber dem GA allerdings zuversichtlich, dass die Deutsche Steinzeug erfolgreich saniert werden könne. Auf einer Belegschaftsversammlung sagte er am Mittwoch: „Ich halte hier keinen Abgesang. Dies ist jetzt unsere Chance, und jeder Einzelne wird gebraucht auf dem Weg in die Zukunft.“