Betonstein-Hersteller Firma aus Overath erfindet klimafreundlichen Beton

Overath · Der Zement im Beton ist enorm klimaschädlich. Die Firma Metten Stein + Design hat nun einen zementfreien Betonstein entwickelt. Unternehmenschef Michael Metten erhofft sich vor allem von der öffentlichen Hand große Nachfrage. Dass immer mehr Kommunen auf Grünflächen statt Beton setzen, sieht er entspannt.

Die zementfreien Betonsteine von Metten Stein & Design pflastern etwa die Kaiserin-Augusta-Promenade in Koblenz.

Die zementfreien Betonsteine von Metten Stein & Design pflastern etwa die Kaiserin-Augusta-Promenade in Koblenz.

Foto: Metten Stein & Design

Der Weg von der Straße zum Haupthaus der Firma Metten Stein + Design in Overath ist nicht besonders lang, führt aber über mindestens ein Dutzend unterschiedlichster Steinfußböden. Helle und dunkle, grob- und feinkörnige, mit rauer und glatter Oberfläche – Kunden können auf dem Sortiment des Betonstein-Herstellers gleich einmal probelaufen. Seit einigen Monaten ist unter den Steinplatten, die das Familienunternehmen produziert, ein ganz spezielles Modell: Ein Betonstein ohne Zement, ohne den Bestandteil also, der den Beton und damit die ganze Baubranche so klimaschädlich macht. Denn die Herstellung von Zement setzt enorm viel CO2 frei, außerdem braucht man dafür Sand, für den inzwischen ganze Inseln abgebaggert werden.