1. News
  2. Wirtschaft
  3. Regional

Jennewein in Rheinbreitbach: Hansen-Konzern übernimmt Firma

Dänen kaufen Jennewein : Hansen-Konzern übernimmt Rheinbreitbacher Bio-Tech-Firma

Mit einem aufwendigen Verfahren produziert die Firma Jennewein in Rheinbreitbach menschlichen Milchzucker für Babynahrung. Nun übernimmt der dänische Konzern Chr. Hansen das Unternehmen für mehr als 300 Millionen Euro.

Der dänische Bio-Tech-Konzern Chr. Hansen kauft das Rheinbreitbacher Unternehmen Jennewein. Das bestätigten beide Unternehmen am Mittwoch. Als Kaufpreis wurden 310 Millionen Euro genannt. Alle rund 100 Mitarbeiter von Jennewein, das neben dem Hauptsitz in Rheinbreitbach auch einen Forschungsstandort in Bonn betreibt, sollen übernommen werden.

Jennewein stellt mit einem aufwendigen Fermentationsverfahren sogenannten humanen Milchzucker her, einen Stoff, der sonst ausschließlich in menschlicher Muttermilch vorkommt. Dieser Milchzucker wird unter anderem Babynahrung zugesetzt. Die Rheinbreitbacher liefern an Hersteller in alle Welt. Zuletzt hatte Jennewein seinen Standort durch den Zukauf des früheren Artus-Geländes erweitert.