Kriminell erworbene Kryptowährung Land NRW beschlagnahmte Kryptogeld in Millionenhöhe

Exklusiv | Düsseldorf · Immer wieder stellen Landesbehörden Kryptowährungen sicher, die etwa durch Drogenhandel erbeutet wurden. Eine Nachfrage des GA ergibt, dass die sichergestellten Währungen mehrere Millionen Euro wert sind.

Land NRW beschlagnahmte Kryptogeld in Millionenhöhe​
Foto: dpa-tmn/Marijan Murat

Polizei und Staatsanwaltschaft beschlagnahmen bei ihren Einsätzen gegen die organisierte Kriminalität immer wieder Geld in Form von Kryptowährungen. Viele Kriminelle lassen sich ihre Geschäfte damit bezahlen. Denn die virtuellen Währungen wie Bitcoins, Ethereum und Litecoin können nur schwer zurückverfolgt werden. Wie eine Nachfrage des General-Anzeigers nun ergab, sind die in NRW sichergestellten Kryptogelder mehrere Millionen Euro wert.