„Maximale Unprofessionalität“ Massive Kritik am Bonner Bundesverband für Rehabilitation

Bonn · Starke Kritik äußert der frühere Bundesvorsitzende des Bundesverbandes Rehabilitation (BDH), der ehemalige Bundestagsabgeordnete Peter Weiß, am in Bonn ansässigen Bundesverband. Am Dienstag befasste sich das Bonner Arbeitsgericht mit der Kündigung des Bundesgeschäftsführers.

Der Bundesverband Rehabiltation ist Alleingesellschafter von Zentren für Neurorehabilitation in fünf Bundesländern mit zusammen mehr als 2500 Beschäftigten.

Der Bundesverband Rehabiltation ist Alleingesellschafter von Zentren für Neurorehabilitation in fünf Bundesländern mit zusammen mehr als 2500 Beschäftigten.

Foto: picture alliance/dpa/Swen Pförtner

Maximale Unprofessionalität wirft der frühere Bundesvorsitzende des Bundesverbandes Rehabilitation (BDH), der langjährige Bundestagsabgeordnete Peter Weiß, dem Bundesverband mit seinen 10.000 Mitgliedern, über 2500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 190 Millionen Euro vor. Der BDH weist diese Kritik zurück.