Bonnerin Özlem Doger-Herter inspiriert Gründerinnen „Ich hatte schlaflose Nächte, habe viel geweint und es trotzdem gemacht“

Bonn · Die Bonnerin Özlem Doger-Herter hat das Startup ask-a-woman.com gegründet, das an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kommunikation tätig ist. Sie möchte andere Frauen inspirieren und motivieren, auch den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Gerade erhielt sie eine Auszeichnung ihrer Tätigkeit.

 Die Bonner Unternehmerin Özlem Doger-Herter arbeitet an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kommunikation.

Die Bonner Unternehmerin Özlem Doger-Herter arbeitet an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kommunikation.

Foto: Benjamin Westhoff

Frauen in Wirtschaft und Wissenschaft sichtbarer zu machen, ist ein Antrieb der Bonner Unternehmerin Özlem Doger-Herter. Sie selbst hat das schon geschafft: Gerade wurde sie in der Kategorie Startup als „IT Women of the Year“ aus gezeichnet. Diese Auszeichnung, die der Vogel-Verlag im Rahmen des Kongresses „Females in IT“ verleiht, beruht auf einer Leserabstimmung, bei der insgesamt 29.700 Voten abgegeben wurden. Der Kongress bringt Frauen aus der Informationstechnologie zusammen. Der Vogel-Verlag gibt beispielsweise die Zeitschrift IT Business heraus.