Bundeswirtschaftsminister in Bonn Robert Habeck: „Die SWB können Vorbildfunktion haben“

Bonn · Auf seiner fünftägigen Sommerreise durch sieben Bundesländer macht Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck auch in Bonn Halt. Sein Interesse gilt den Umbauplänen für eine klimaneutrale Energie- und Wärmeversorgung der Stadtwerke.

Bonn: Robert Habeck bei den Stadtwerken und beim GA-Bürgerdialog - Bilder
Link zur Paywall

Robert Habeck bei den Stadtwerken Bonn und beim GA-Bürgerdialog

70 Bilder
Foto: Benjamin Westhoff

Die Bonner Station sei ein „Wunschtermin“ von ihm gewesen, sagte Robert Habeck am Dienstagnachmittag, als er das Heizkraftwerk Nord in Endenich besichtigte. Der Bundeswirtschaftsminister bereist seit Montag fünf Tage lang sieben Bundesländer, um sich in der parlamentarischen Sommerpause „auf’m Platz“ anzusehen, wie Wirtschaft und Klimaschutz zusammen funktionieren können – schließlich ist Letzterer die zweite wichtige Aufgabe des Ressortchefs von den Grünen.