1. News
  2. Wirtschaft
  3. Regional

Vorstandsumbau in der Kreissparkasse Köln: Jutta Weidenfeller und Andree Henkel rücken auf

Umbau im Vorstand : Kreissparkasse Köln dreht das Personalkarussell

Einen Umbau im Vorstand hat die Kreissparkasse Köln für das kommende Jahr angekündigt. Zwei Vorstände scheiden aus Altersgründen aus und machen Platz für neue Namen.

Die Kreissparkasse Köln baut ihren Vorstand im Rahmen von Nachfolgeregelungen um. Das teilte das Institut am Freitagabend mit. Jutta Weidenfeller, bisher stellvertretendes Vorstandsmitglied, wird ab  2021 ordentliches Vorstandsmitglied. Andree Henkel macht das Institut ab Januar 2021 zum stellvertretenden Vorstandsmitglied.

In einem weiteren Schritt wird er zum September 2021 ordentliches Vorstandsmitglied. Klaus Tiedeken beendet zum 31. Dezember 2020 und Wolfgang Schmitz zum 31. August 2021 aus Altersgründen den Dienst. Die Bestellungen seien vorbehaltlich der Genehmigung des Zweckverbands, dem Träger der Kreissparkasse Köln, erfolgt, hieß es.

(GA)