Edle Steine und ihre Geheimnisse Mit der Rätsel-App durchs Mineralogische Museum der Uni Bonn

Bonn · Alte Fundstücke, neue Spurensuche: Im Mineralogischen Museum der Universität Bonn werden Besucher per App zum Detektiv. Außerdem informiert die App über so manchen Schatz der Sammlung, etwa den „Sachsendiamant“.

 Die Leiterin des Mineralogischen Museums, Anne Zacke, freut sich über den neuen Anreiz für die Besucher und zeigt, was die App kann.

Die Leiterin des Mineralogischen Museums, Anne Zacke, freut sich über den neuen Anreiz für die Besucher und zeigt, was die App kann.

Foto: Thomas Kölsch

Normalerweise brauchen Geowissenschaftler Zeit. Viel Zeit. Ihre Forschungsobjekte entstehen häufig über Jahrhunderte, wenn nicht gar Jahrmillionen, und sie werden eventuell selbst dann noch Bestand haben, wenn die Menschheit zu Staub zerfallen ist.