Genom-Expertin Eva-Christina Schulte Bonner Professorin untersucht genetische Ursachen von psychischen Erkrankungen

Bonn · Die Bonner Professorin Eva-Christina Schulte ist Expertin für genetische Ursachen von psychischen Erkrankungen. Sie möchte an der Hochschule eine „Biobank“ mit Gesundheitsdaten möglichst vieler Patienten anlegen.

Eva-Christina Schulte leitet die neue Sektion „Genomik und Epigenomik“ der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Uniklinikum Bonn.

Eva-Christina Schulte leitet die neue Sektion „Genomik und Epigenomik“ der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Uniklinikum Bonn.

Foto: Johann Saba / UKB/Johann Saba

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Bonn hat namhafte Verstärkung bekommen: Professorin Eva-Christina Schulte leitet jetzt die neue Sektion „Genomik und Epi­genomik“. Die 41-Jährige ist von der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) nach Bonn gewechselt, weil, wie sie sagt, die psychiatrische und humangenetische Forschung am Bonner Klinikum auf höchstem Niveau arbeite.