ZOB abgesperrt: Zwei Verletzte bei Raub am Bonner Busbahnhof
EILMELDUNG
ZOB abgesperrt: Zwei Verletzte bei Raub am Bonner Busbahnhof

Vom bissigenGewissen

BUCHKRITIK: "Krokodilim Nacken" von Klaus Kordonbeschreibt die ehemalige DDR

Der junge Mann Manfred Lenz fühlt sich durch die vielen Missstände, die in der DDR herrschen, in seinem Wunsch bestätigt, zu fliehen. Er kann und will die "Erziehung" seiner Kinder durch die Genossen nicht mehr dulden, er fühlt sich ständig belauscht und kann seine Meinung als Lyriker nicht mehr äußern. Sein Gewissen, das Krokodil, lässt ihm keine ruhige Minute mehr. Gemeinsam mit seiner Frau Hannah und den beiden Kindern tritt er deshalb die Reise nach Bulgarien an. Dort sollte eigentlich Hannahs Schwester Fränze mit westdeutschen Pässen warten, doch die Stasi ist bestens informiert und nimmt alle in Gewahrsam. Nach einiger Zeit im bulgarischen Gefängnis wird die Familie in die DDR gebracht, die Kinder in unterschiedliche Kinderheime und die Eltern in Gefängnisse.

Dort sind die Zustände noch schlimmer. Man will Lenz mit allen Mitteln zum Reden bringen. "Manne" gelingt es nur durch die Erinnerungen an seine Kindheit in Berlin und an die seiner Familie, diese Tortur zu überstehen. Deshalb ist beinahe jedes zweite Kapitel eine Rückblende und man erfährt die Lebensgeschichte Lenz'' bis zu seiner Festnahme. Endlich wird es ihm gestattet, den West-Rechtsanwalt Dr. Vogel einzuschalten. Er erfährt über einen Mitgefangenen über Vogels Freikäufe in die Bundesrepublik unter dem Decknamen "Kartoffelkäfer". Wird auch die Familie Lenz zu solchen "Kartoffelkäfern"? Das Buch ist sehr persönlich geschrieben, sodass der Leser sich in die Geschichte eingebunden fühlt. Außerdem beschreibt sie die damalige DDR sehr authentisch und doch lebhaft, was man bei den geschichtlichen Büchern Kordons ja gewöhnt ist.

Rhein-Gymnasium Sinzig, Klasse 9 c

Das Buch "Krokodil im Nacken" von Klaus Kordon erschien im Beltz & Gelberg-Verlag, hat 795 Seiten und kostet 19,90 Euro. Das Buch wurde der Schülerin von Bouvier zur Verfügung gestellt.