Video

Das ist die Liebesgeschichte von Prinz William und seiner Kate Middleton

Prinz William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, wurde am 21. Juni 1982 im St Mary's Hospital im Londoner Stadtteil Paddington als ältester Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana ("Lady Di") geboren. Er ist Prinz des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und steht nach seinem Vater, Prinz Charles, an zweiter Stelle der britischen Thronfolge. Der britische Royal hat einen jüngeren Bruder, Harry, Herzog von Sussex (verheiratet mit Meghan, Herzogin von Sussex), sowie einen Stiefbruder, Thomas Parker Bowles, und eine Stiefschwester, Laura Parker Bowles, die aus der ersten Ehe seiner Stiefmutter Camilla mit Andrew Parker Bowles stammen. Als Enkel von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip ist er Mitglied der britischen Königsfamilie und des Hauses Windsor.

Zu seiner Hochzeit am 29. April 2011 mit Catherine "Kate" Middleton wurden Prinz William von seiner Großmutter König Elisabeth II. die erblichen Peerstitel Duke of Cambridge, Earl of Strathearn und Baron Carrickfergus verliehen. Seitdem darf sich William Herzog von Cambridge nennen und aus Kate Middleton wurde so Herzogin Catherine von Cambridge. Das Paar hat drei Kinder: zwei Söhne und eine Tochter. Sein ältester Sohn heißt George Alexander Louis of Cambridge, sein mittleres Kind hört auf den Namen Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge und das Nesthäkchen heißt Louis Arthur Charles of Cambridge.

Zu seinem 40. Geburtstag am 21. Juni 2022 lassen wir noch einmal die Liebesgeschichte mit seiner Frau Kate Revue passieren. Denn ohne sie kann man sich den Prinzen heute gar nicht mehr vorstellen.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort