1. Ratgeber
  2. Familie

Hochzeits-Locations: Schöne Orte für die Hochzeit in Bonn

GA gelistet : Die schönsten Hochzeits-Locations in Bonn und der Region

Nach der Verlobung geht es an die Suche nach der perfekten Hochzeits-Location. In Bonn und der Region gibt es einige außergewöhnliche Orte zum Heiraten. Wir stellen diese vor und verraten die jeweiligen aktuellen Corona-Beschränkungen.

Helikopterflug in Sankt Augustin

Mit einem viersitzigen Helikopter der Firma Air Lloyd geht es am schönsten Tag des Brautpaares vom Flugplatz Hangelar über die Wolken. Hoch über dem Sankt Augustiner Standesamt geben sich die Verliebten dann ihr Ja-Wort. Der Flug hin- und zurück über die Region dauert 30 Minuten. Soll die kleine Hochzeitsgesellschaft, die außer dem Brautpaar mindestens noch aus der Standesbeamtin und dem Piloten bestehen muss, erweitert werden, steht auch eine größere Maschine zur Verfügung.

Corona-Information: Die Trauungen werden weiterhin angeboten. Die Fluggäste müssen Masken tragen. Alles weitere spricht das Standesamt mit den Paaren ab. Nachdem der Termin beim Standesamt reserviert ist, kann der Helikopter gemietet werden.

Adresse: Standesamt Sankt Augustin im Rathaus, Markt 1, 53757 Sankt Augustin
Kontakt: (02241) 243 - 310/311/312/317/359
Trauungszeiten: Donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr sowie freitags zwischen 10 und 14 Uhr
Preise: Neben den Standesamtsgebühren beträgt die Miete des Helikopters ab 699 Euro.

Unterwasser-Trauung in Rheinbach

Im Schwimmbad Monte Mare kann man in zehn Metern Tiefe heiraten. Mit einem wassertauglich ausgerüsteten Fotografen und einem Standesbeamten geht es ins angenehm warme Nass. Voraussetzung hierfür ist, dass die Brautleute einen Tauchschein und ein gültiges Tauchtauglichkeitsattest besitzen. Anschließend kann mit maximal 60 Gästen sowohl drinnen als auch unter freiem Himmel gefeiert werden.

Corona-Information: Das Schwimmbad Monte Mare öffnet wieder am 9. Juli.

Adresse: Indoor-Tauchzentrum und Tauchschule, Münstereifeler Straße 69, 53359 Rheinbach
Kontakt: 02226/903011 oder tauchen@monte-mare.de

Preise: Grundgebühr für die Prüfung der Ehefähigkeit: 40 Euro
Erstellung der Heiratsurkunde: 10 Euro
Eheschließung außerhalb des Standesamtes: 55 Euro
Trauung außerhalb der Dienstzeiten des Standesamtes:66 Euro

Heiraten auf dem Rhein

Die Bonner Personen Schifffahrt stellt vier ihrer Schiffe zur Eheschließung zur Verfügung. Die Qual der Wahl liegt ganz beim Brautpaar. Während der Fahrt geht es vorbei an Burgen, Schlössern und Weinbergen. Platz ist, je nach Schiff, für bis zu 350 Gäste. Auf Anfrage ist auch eine Fahrt im Winter möglich. Bei der Verpflegung kann zwischen Menü- und Buffetvariationen gewählt werden.

 Hochzeiten auf dem Rhein sind mit der Bonner Personenschifffahrt möglich.
Hochzeiten auf dem Rhein sind mit der Bonner Personenschifffahrt möglich. Foto: Max Malsch

Corona-Information: Die Trauungen auf den Schiffen sind möglich. Das Standesamt legt je nach Quadratmeterzahl der Schiffe die Anzahl der Gäste fest.

Adresse: Zentrale Bonn, Brassertufer "Alter Zoll", 53111 Bonn
Kontakt: Telefon: 0228/636363 oder info@b-p-s.de
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr

Bahnhof Witterschlick

Die historische Güterhalle des Bahnhofs Witterschlick kann seit 2009 als Hochzeits-Location genutzt werden. Seit 2001 steht sie unter Denkmalschutz und bietet Platz für rund 40 Personen. Von April bis Oktober geben sich Brautleute hier Ja-Wort.

Corona-Information: In Zeiten der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Personen, die bei der Trauung mit in den Raum dürfen, beschränkt. Zurzeit dürfen zehn Personen in den Raum.

Adresse: Bahnhof Witterschlick, Servaisstraße 34, 53347 Alfter
Gemeinde Alfter, Am Rathaus 7, 53347 Alfter
Kontakt: 0228/64840 oder rathaus@alfter.de

Preise: Montags bis freitags: 200 Euro; Jeden zweiten und vierten Samstag: 250 Euro

Hexenturm in Rheinbach

In mittelalterlichem Stil werden im Hexenturm Hochzeiten mit bis zu 30 Personen gefeiert. Auf Wunsch ist im Anschluss an die Trauung die Teilnahme an einer Stadt- und Burgführung möglich. Ein Partyservice kümmert sich optional um die Verpflegung der Gäste.

Corona-Information: Derzeit sind Trauungen im Hexenturm aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht wieder möglich. Die Stadt denkt aber über eine baldige Öffnung nach.

Adresse: Stadtarchiv Rheinbach, Polligsstraße 1, 53359 Rheinbach

Kontakt: archiv@stadt-rheinbach.de Standesbeamte: Dietmar Pertz 02226/91 75 50 oder Monika Walbröl 02226/917551

Preise
Ein halber Tag: 50 Euro
Ein ganzer Tag: 100 Euro
Kaution: 400 Euro

Herrenhaus Buchholz Alfter

Seit 2014 ist das Herrenhaus Buchholz wieder geöffnet. Mitten im Kottenforst liegt das sanierte, festliche Herrenhaus. Im Gastraum können bis zu 100 Personen, im Wintergarten bis zu 60 Personen empfangen werden. Außerdem steht eine große Terrasse mit Blick ins Grüne zur Verfügung.

Corona-Information: Ab Juli möchte das Herrenhaus seinen normalen Betrieb wieder aufnehmen, dann sind auch wieder Hochzeitsfeiern möglich. Die Anzahl der Gäste hängt dann von dem Inzidenzwert ab.

Adresse: Herrenhaus Buchholz Event GmbH, Buchholzweg 1, 53347 Alfter
Kontakt: 02222/8040872 oder info@herrenhaus-buchholz.de

Hofcafé Trimborn-Hof

Zwischen Ausstellungsstücken sitzt man auf antiken Möbeln im kleinen Hofcafé im Trimborn-Hof in Hemmerich. Das Café ist frisch renoviert und umgestaltet worden. Die Kaminecke ist aber geblieben und sorgt weiterhin für eine behagliche Atmosphäre.

Corona-Information: Die jeweilige Anzahl der Gäste muss mit dem Standesamt abgesprochen werden.

Adresse: Das Kleine Hofcafé im Trimborn-Hof, Inhaberin: Gesine Ribesehl-Eckertz, Hemmergasse 49, 53332 Bornheim-Rösberg
Kontakt: 02227/921388 oder info@trimborn-hof.de
Öffnungszeiten: freitags und am Wochenende von 14 bis 18 Uhr, im Sommer auch donnerstags von 14 bis 18 Uhr (Mitte April bis Oktober)

Heiraten auf dem Petersberg

Im Fünf-Sterne-Hotel Steigenberger wird mit Blick auf das Rheintal geheiratet. Michael Schumacher hat hier seiner Corinna in der Bergkapelle das Ja-Wort gegeben. Groß und pompös darf es sein. Bis zu 500 Gäste finden in den Räumlichkeiten Platz. Die Hochzeitspauschale ist buchbar auf Anfrage und ab 20 Personen.

 Der Petersberg schenkt Paaren einen besonderen Tag mit einer besonderen Aussicht.
Der Petersberg schenkt Paaren einen besonderen Tag mit einer besonderen Aussicht. Foto: picture alliance/dpa/Henning Kaiser

Corona-Information: Hochzeiten sind auch weiterhin möglich unter den regionalen Sicherheitsauflagen. Es gibt täglich neue Anpassungen. Der Veranstalter spricht das mit den Paaren individuell durch. 

Adresse: Petersberg, 53639 Königswinter
Kontakt: 02223/740
Preise: Hochzeitspauschale: 149 Euro pro Person

La Redoute

Für eine traumhafte Märchenhochzeit eignen sich die festlichen Säle der Redoute in Bad Godesberg. Prachtvoller Stuck und glitzernde Kronleuchter erinnern an das ursprüngliche Ball- und Konzerthaus, als das der letzte Kölner Kurfürst diesen Bau errichtete. Viele Angehörige der europäischen Königshäuser und Regierungschefs haben hier bereits gefeiert. Die Säle und Salons bieten Platz für 60 bis 250 Gäste. Auch für kleinere Gesellschaften gibt es die passenden Räumlichkeiten. Die Redoute verfügt über ein eigenes Küchen- und Serviceteam, das kulinarische Köstlichkeiten mit frischen Zutaten aus der Region serviert.

Corona-Information: Die Möglichkeiten zu einer Trauung in der Redoute ist abhängig vom Inzidenzwert. Solange dieser noch über 50 liegt, sind keine Veranstaltungen möglich.

Adresse: La Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn
Kontakt: 0228/6889880 oder willkommen@redoute-bonn.de

Preise
Angebot "Classic": 119 bis 145 Euro
Angebot "Redoute": 131 bis 159 Euro
Angebot "Beethoven": 149 bis 181 Euro

Nürburgring

Mit direktem Blick auf die Start- & Zielgerade haben Paare die Möglichkeit, sich im Trauzimmer im Nürburgring das "Ja-Wort" zu geben. Zu ausgewählten Terminen im Jahr führen die Teams der Nürburgring Langstrecken-Serie Testfahrten durch und sorgen so für die passende Motorsport-Atmosphäre. Ansprechpartner für weitere Informationen rund um die Eheschließung am Nürburgring und Terminabsprachen ist der Standesbeamte Winfried Wirfs des Standesamtes Adenau. Weitere Informationen und Termine gibt es hier.

Corona-Information: Hochzeiten finden in diesem Jahr noch am 9. Juli sowie am 24. September statt. Nach derzeitigem Stand sind diese auch ausgebucht. Welche Rahmenbedingungen genau eingehalten werden müssen, klärt in der Regel das Standesamt direkt mit den zukünftigen Eheleuten sowie mit dem Nürburgring in der Vorbereitung ab.

Kontakt: 02691/305303, winfried.wirfs@adenau.de

 Auf dem Nürburgring finden Trauungen mit direktem Blick auf die Rennstrecke statt.
Auf dem Nürburgring finden Trauungen mit direktem Blick auf die Rennstrecke statt. Foto: Nürburgring GmbH

 Rolandsbogen

Der Rolandsbogen ist ein sagenhafter Ort im Rheinland. Schon Konrad Adenauer hat sich hier mit seiner ersten Frau Emma Weyer inoffiziell verlobt. Das Burgzimmer des Restaurants Lutter&Wegner bietet die Möglichkeit zur Trauung und anschließender Hochzeitsfeier. Es bietet ein hauseigenes Standesamt mit Veranstaltungsräumlichkeiten und einen fantastischen Blick auf den Rhein. Weitere Informationen und Eindrücke gibt es hier.

Corona-Information: Die Gestaltung der Feier ist abhängig von den jeweiligen Corona-Regeln. Derzeit sind Trauungen und ein Essen möglich, aber keine Tanzveranstaltung mit Musik. Circa 60 Menschen können an den Trauungen teilnehmen. 
Kontakt zum Standesamt: 02642/20134, 02642/20132
Kontakt zum Veranstalter: info@rolandsbogen.de

Kölner Zoo

Das Kölner Standesamt und der Kölner Zoo bieten die Möglichkeit, sich im Elefantenpark das "Ja-Wort" zu geben. Feiern mit bis zu 500 Gästen sind normalerweise in diesem exotischen Ambiente möglich. Trauungen im Elefantenpark sind donnerstags um 16:30 Uhr und freitags von 13:30 bis 17 Uhr möglich. Weitere Informationen vom Standesamt gibt es hier.

 Mit Blick auf das Elefantengehege können Paare im Kölner Zoo heiraten.
Mit Blick auf das Elefantengehege können Paare im Kölner Zoo heiraten. Foto: Werner Scheurer

Corona-Information: Trauungen sind möglich, aber unter den Corona-Regeln, die auch für den Zoo gelten. Weitere Details und die Beschränkung der Personen-Anzahl werden mit dem Standesamt und dem Zoo abgesprochen.
Kontakt: 0221/767574

Basaltkeller

In unmittelbarer Nähe des Lava-Domes, im Michelshof, führen 150 Stufen hinab in die Erde, mitten in einen erkalteten Lavastrom. Auf einem nahezu drei Quadratkilometer umfassenden Areal spannt sich in 32 Metern Tiefe unterhalb der Stadt Mendig ein Netz von durch Menschenhand geschaffenen Felsenkellern – eine einmalige unterirdische Landschaft, in der geheiratet werden kann. Das Paar sitzt auf einer Basaltbank vor einem Basalttisch und gibt sich tief unter der Erde das „Ja-Wort“. Termine werden mit dem Standesamt Mendig vereinbart. Weitere Informationen zum Basaltkeller gibt es hier.

Corona-Information: Derzeit werden aufgrund der Corona-Pandemie keine Trauungen im Basaltkeller durchgeführt.

Kontakt Standesamt: 02652/980024

Burg Lede

Am Ortsausgang von Bonn-Vilich steht die Burg Lede. Die authentische Wasserburg im gotischen Stil nahm ihren Anfang im 13. Jahrhundert. Noch heute sind hiervon Teile erhalten, wodurch die Burg zu einem der ältesten Gebäude des Bonner Stadtgebietes zähltFür die Eheschließungen stehen verschiedene Räume der Burg zur Verfügung. Die Trauungen können freitags von 14 bis 17 Uhr oder samstags von 11 bis 17 Uhr stattfinden. Weitere Informationen gibt es hier