Hotel Café Lang in Altenahr Abrissbagger nehmen ein Stück Ortsgeschichte in ihre Zangen

Altenahr · Das Hotel Café Lang in Altenahr mit seinem bekannten Kristallspiegelsaal ist seit der Flutkatastrophe Geschichte. Nun rollen in den nächsten Tagen die Abrissbagger an. Ein Blick zurück auf die Historie des Gebäudes und darauf, wie es dort weitergehen soll.

 Das ehemalige Hotel Café Lang in Altenahr wird abgerissen. Das Gebäude diente früher als Bürgermeisteramt.

Das ehemalige Hotel Café Lang in Altenahr wird abgerissen. Das Gebäude diente früher als Bürgermeisteramt.

Foto: ahr-foto

Wenn in diesen Tagen die Abrissbagger am Hotel Lang in Altenahr anrollen, die Mauern der Flutruine abreißen und als Schutt auf Lastwagen laden, dann zerbröselt auch ein Stück Altenahrer Ortsgeschichte. Denn das Gebäude direkt an der Auffahrt zum Bahnhof hatte einst das Altenahrer Bürgermeisteramt beherbergt. Was mit dem Grundstück geschehen soll, steht noch nicht fest, sagt Rudolf Lang junior. Zusammen mit dem großen Parkplatz Richtung Bahnhof und einem bereits abgerissenen Nebenhaus ergibt sich ein beachtliches Grundstück von insgesamt 4600 Quadratmetern. Auf jeden Fall solle das Anwesen in Familienbesitz bleiben, sagt Lang.